Sinn und Nutzen von Labelratings

Wer sich ernsthaft mit den Anforderungen und Hintergründen der auf dem Markt angebotenen Labels auseinandersetzt, muss sich viel Zeit nehmen. So ist es sinnvoll, wenn marktunabhängige Organisationen wie der WWF oder die Stiftung für Konsumentenschutz Transparenz schaffen. Die letzte umfassende Analyse aus dem Jahre 2015 zeigt, dass die Knospe von Bio Suisse – und die darauf aufbauenden anderen Labels – DAS führende Label für Nahrungsmittel in der Schweiz ist, wenn man alle Faktoren berücksichtigt. Daneben schaffte es nur Delinat als Label für Biowein in die Spitzengruppe.
Mehr Infos hier: Labelrating